Impressum

Heilwolle


Heilwolle ist ein altbewährtes Hausmittel. Sie enthält noch besonders viel Wollfett, das sognenannte Lanolin, weshalb sie als "Heilwolle" bezeichnet wird.

Unsere Heilwolle stammt ausschließlich von unseren eigenen Schafen. Wir weisen darauf hin, dass unsere Schafe weder gebadet, noch mit Aufgußpräparaten behandelt werden. Einmal im Jahr werden sie geschoren. Um den Schmutz der so gewonnenen Wolle zu entfernen, aber möglichst viel Lanolin zu erhalten wird die Wolle dann mit sehr wenig Neutralseife gewaschen.

Heilwolle ist sehr vielfältig anwendbar, z.B bei den beanspruchten Brustwarzen stillender Mütter oder einem wunden Baby-Po. Hierbei einfach ein bißchen Wolle auf die wunde Stelle legen und das Baby wie gewohnt, jedoch ohne Creme oder Puder, wickeln.

Auch als Wickel hilft sie bei rissiger Haut bis hin zu kleinen Wunden, Zerrungen, Stauchungen oder blauen Flecken. Die Wolle wird einfach um die betroffenen Körperteile gewickelt und locker fixiert. Da solch ein Wickel neben der heilenden Wirkung des Wollfetts auch einen wärmenden Effekt hat empfiehlt sich die Anwendung auch um so mehr bei Grippeerscheinungen wie Kopf- und Halsschmerzen oder Nasennebenhöhlenentzündungen. Bei Ohrenschmerzen wird ein Stück Wolle einfach wie Watte ins Ohr gesteckt.

Die Wolle kann mehrmals verwendet werden, sollte aber nach jeder Benutzung gut ausgelüftet werden. Nach einigen Behandlungen ist das Lanolin dann jedoch verbraucht und die Wirkung beschränkt sich auf den wärmenden Effekt.

Beachten Sie aber bitte, dass dennoch im Krankheitsfall ein Arzt aufgesucht werden sollte!

 

 


 

 

Preise
  

 

Kleines Päckchen Heilwolle: 2,80 Euro

Großes Päckchen Heilwolle: 13,- Euro


Berghof Brombach | email: info@berghof-brombach.de | Telefon: 06084-3614 | DE-ÖKO-022